Doppelausstellung: Zwei starke Frauen der Kunst

PDF

Ausstellung
KulturSommer am Kanal 2024 - Ingelies Gaertner  + Anja Caroline Franksen
Erleben Sie beide Künstlerinnen hautnah im Rahmen der Vernissage am 6. Juli ab 11 Uhr!


Ingelies Gaertner, Lebensfäden weben in Verbindung mit einer Außen-Installation im Großformat

06. / 07. / 13. / 14. / 20. Juli
11.00 – 16.00 Uhr

„Im Fluss der Zeit…“ Denk- und Andachtsgewebe

Seit Jahren besaß ich dieses lange Ruder, vom Salzwasser gehärtet, von der Sonne silbernweiß gebleicht – so lag es auf den Klippen von Norwegen. Als ich es zum Aufketten und Beweben ergriff, tauchte ich sogleich in meinen ureigenen Lebensfluss. Ich sah mich selbst im Boot, Ruderschlag für Ruderschlag – webend Tag für Tag – durch die Flüsse und Bäche meiner heimatlichen Umgebung gleiten, im Rhythmus einer sich verlangsamenden Zeit … Ich sah die lebendigen Wunder an den Ufern, aller Art Blüten, Gräser, Reiher, springende Fische. „Es geht mir in den Werken um die innere Arbeit, wieder anzuknüpfen an das große Netz der Schöpfung, das alles trägt und alles hält. Ich möchte von der Schönheit und der Vollständigkeit der Natur erzählen und zugleich aufmerksam machen auf ihre Zerbrechlichkeit und Gefährdung.“

Workshop mit Ingelies Gaertner am 21. Juli um 11.00 Uhr

Weitere Informationen unter http://www.ursprungsweben.de.


WANDLUNG. Malerei und Installation von Anja Caroline Franksen

06. / 07. / 13. / 14. / 20. Juli
11.00 – 16.00 Uhr

Was wäre, wenn nicht Form, sondern Inhaltentscheiden? Was, wenn wir mehr ins Spüren als ins Denken kämen? Was, wenn wir dem Unscheinbaren mehr glauben als dem Scheinbaren? Was, wenn WANDLUNG tatsächlich geschieht?

Aus unendlich vielen Möglichkeiten der Existenzen sind wir Menschen hervorgegangen. Und gleichwohl ist alles – vom kleinsten Teilchen bis zum Makrokosmos - in steter Wandlung. Dieses Werden und Vergehen zeigt sich in der Fragilität der Existenz, des Lebens und der Schönheit…lässt uns ebenso staunen wie fragen.

Malerei und Installation von Anja Caroline Franksen geben Impulse zum Thema „Wandlung.“ eingebettet in den historischen Mauern des historischen Stadthauptmannshofs.

http://www.kultursommer-am-kanal.de

Terminübersicht

Samstag, den 20.07.2024

11:00 - 16:00 Uhr

Gut zu wissen

Eignung

  • Barrierefrei

  • Zielgruppe Jugendliche

  • Zielgruppe Erwachsene

  • Zielgruppe Familien

  • Zielgruppe Senioren

Zahlungsmöglichkeiten

Eintritt frei

Autor:in

Stiftung Herzogtum Lauenburg
Hauptstr. 150
23879 Mölln

Organisation

Stiftung Herzogtum Lauenburg
Hauptstr. 150
23879 Mölln

In der Nähe

Anfahrt
Stadthauptmannshof
Hauptstraße 150
23879 Mölln